Tagung des Arbeitskreises Studium generale Sachsen

Logo des Arbeitskreises

16. - 18. November 2017   —   HTWK Leipzig und Universität Leipzig

Studium generale —
Praxis, Potentiale, Perspektiven

Call for papers

[Hinweis: Die Einreichungsphase ist abgeschlossen, wir danken für die Beiträge. Eine Anmeldung zur Tagung ist ab Ende Juni möglich.]

Das Studium generale als komplementäres, fachübergreifendes Bildungsangebot wird an den Hochschulen und Universitäten nicht zuletzt aufgrund der Bologna-Reform sehr unterschiedlich interpretiert und praktiziert. Es ist folglich an der Zeit, Nutzen und Potential dieses Studienangebotes zu betrachten und Konsequenzen für die weitere Ausgestaltung unter den vielfach veränderten Studienbedingungen zu diskutieren. Wir wollen zum aktuellen Stand überfachlicher Bildung an Hochschulen und Universitäten deutschlandweit und international Bilanz ziehen. Deshalb lädt der Arbeitskreis Studium generale Sachsen unter dem Titel „Studium generale – Praxis, Potentiale, Perspektiven“ zu einer zweitägigen Tagung an die HTWK Leipzig und die Universität Leipzig ein.

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam Beispiele guter Lehre diskutieren und unter den folgenden Aspekten in Workshops vertiefen:

  • Potentiale des Studium generale im Lichte Bolognas
  • Studium generale und Schlüsselqualifikationen – wie passt das zusammen?
  • Studium generale als Fundament interdisziplinärer Lehre
  • Peer Involvement, Service Learning und alternative Leistungen
  • Perspektiven des Studium generale
  • Wege zu einem Studium generale – Lehrpraktischer und didaktischer Austausch
  • Chancen des Studium generale zur Beförderung der Politischen Bildung

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge zu

Mit einem Poster zu „Studium generale im Überblick“ stellen Sie Ihre Bildungseinrichtung mit ihrem aktuellen fachübergreifenden Programm vor. Diese Poster werden zentral von uns gedruckt und sollen im Anschluss an die Tagung als Wanderausstellung an verschiedenen Hochschulstandorten synoptisch die Vielfalt des Studium generale vorstellen.

Bitte reichen Sie einen Abstract (200 - 300 Wörter) zu Ihrem Beitrag bis zum 31. Mai 2017 ein. Die Einreichung erfolgt auschließlich online über unser Conference Management Tool unter

http://2017.studium-generale-sachsen.de 


Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!
    Ihr Arbeitskreis Studium generale Sachsen


Downloads